Verkehrsunfall zwischen Bernau und Übersee

FS

04.05.2022

VU - eine verletzte Person

Am 04.05.2022, um 20:00 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle Rosenheim die Feuerwehr Bernau zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten PKW und einer verletzten Person.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte musste zu deren Sicherheit vorerst die komplette Autobahn gesperrt werden, da mehrere PKWs die Fahrbahn blockierten und Teile des verunglückten Fahrzeugs über alle Fahrspuren verteilt waren. Der Rettungsdienst versorgte die verletzte Person.
Die Feuerwehr sicherte bis zum Eintreffen der Autobahnmeisterei die Einsatzstelle ab. Während des Einsatzes teilte eine Person mit, dass ihr Fahrzeug kurz vor der Einsatzstelle liegen geblieben sei. Vier Einsatzkräfte schoben den PKW in den abgesicherten Einsatzbereich und konnten das Fahrzeug wieder in Gang setzen, sodass die Fahrerin ihre Weiterfahrt fortführen konnte.
Nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten wieder ein.