LKW verliert Ladung

FS

06.04.2022

Getränkekisten im Kreisverkehr

Am 06.04.2022 alarmierte die Leitstelle Rosenheim um 16:09 Uhr, zu einem LKW, der seine Ladung im Kreisverkehr höhe Shell-Tankstelle (Theodor-Sanne-Straße) verloren hatte. Der mit Getränkekisten beladene LKW verteilte die Ladung über die rechte Fahrspur und blockiere so den gesamten Verkehr.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle galt es zuerst die Unfallstelle abzusichern. Hierzu wurde der Verkehr einseitig durch den Kreisverkehr umgeleitet. Die Auffahrt auf die A8 in Fahrtrichtung Salzburg musste komplett gesperrt werden.

Anschließend wurden zwei Radlader organisiert, um die Kisten und Scherben von der Fahrbahn zu entfernen. Umliegende Entsorgungsunternehmen übernahmen den Abtransport. Abschließend wurde die Fahrbahn noch mit Wasser gereinigt.

Im Einsatz waren der Einsatzleitwagen, das Hilfeleistungslöschfahrzeug, der Versorgungs-LKW und der Mannschaftstransportwagen. Das Löschgruppenfahrzeug wurde mit 5 Einsatzkräften während des Einsatzes zu einer Übung abgezogen. Der Einsatz dauerte bis ca. 20.30 Uhr an.