Gefahrstoffübung

Am Freitag den 21.09.2018 fand zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Aschau eine Übung statt, wobei ein Verkehrsunfall mit einem brennenden PKW und austretendem Gefahrgut (Chlorwasserstoffsäure) angenommen wurde.

Es galt Personen aus dem Auto zu retten, das Feuer zu löschen und die austretenden gefährlichen Stoffe zu sichern.

Unter Atemschutz und Chemieschutzanzügen wurde das Fahrzeug gelöscht, gesichert und die defekten Behälter im Laderaum gedichtet. Abschließend wurden die Chemieschutzanzüge dekontaminiert. Hierzu wurde ein entsprechender Waschplatz (Dekontaminationspatz) eingerichtet.

1411470634LL small.jpeg

© 2019 Feuerwehr Bernau a. Ch. |  Alle Rechte vorbehalten!

  • Facebook Social Icon

Im Notfall: 112