Unterstützung Rettungsdienst

Am 08.01. um 1 Uhr morgens, sowie am 10.01. um 3:23 Uhr wurde die Feuerwehr Bernau zur Unterstützung des Rettungsdienstes angefordert.

Es musste einmal eine Türe geöffnet werden, um zum Patienten vorzudringen. Beim zweiten Einsatz war kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig. Beide Einsätze dauerten jeweils ca. 30 Minuten.